Wie Medienkonzerne sich dem Native Advertising annähern: Design- und Verkaufstrends

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 30 Sekunden

Wie Medienkonzerne sich dem Native Advertising annähern: Design- und Verkaufstrends

Etwas mehr als 50% der Medienkonzerne geben an, dass sie mittlerweile zu großen Teilen native Advertising auf ihren Plattformen anbieten, so die jüngsten Untersuchungen des Native Advertising Institute und der International News Media Association.

Der Bericht basiert auf einer 2017 durchgeführten Umfrage unter 231 Personen, die für Medienunternehmen auf der ganzen Welt arbeiten.

Rund 51% der Befragten geben an, dass ihr Unternehmen native Werbeformate anbietet.

Weitere 41% der Befragten gaben an, dass ihre Firma in Zukunft vermehrt auf native Advertising setzen wird.

Rund 47% der Verlage, die native  Werbeformate anbieten, tun dies über ihre eigene Redaktion; 35% haben ein eigene Werbeagentur.

Fast zwei Drittel (65 %) der Nachrichtenverlage, die native Advertising anbieten, tun dies in Kombination mit anderen Werbeformaten.

Rund 79% der Nachrichtenverlage, die native Werbelösungen anbieten, sagen, dass das Konzept erfolgreich ist.

Ergänzend dazu:   Die größten Herausforderungen für Inhouse Creative Teams

Über den Autor

adminopen administrator

Schreibe eine Antwort